Mit Abstand am besten genießen - Corono-Schutzmaßnahmen

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen - Hygiene- & Abstandsregelungen zu unseren Ausflügen -

Wir dürfen! Wir Wollen! Wir Können!

Auch unsere Gäste und Interessenten haben die frohe Botschaft vernommen, und uns erreichen viele Fragen: Wie ist denn das mit dem Abstand? Muss ich mit Mundschutz wandern? Was passiert bei den Genießertouren - wie soll denn mit den ganzen Vorgaben Gemütlichkeit aufkommen?
Ja, trotz grünem Licht läuft natürlich nicht alles wieder genauso wie vorher. Aber es gibt eine Vielzahl an Programmen, die sich mit den Hygieneregeln prima vereinen lassen. Und dort, wo es tricky wird, finden wir selbstverständlich auch Wege und Möglichkeiten, damit alles mit rechten Dingen zugeht. Um bestmöglich auf Ihre Sorgen und Zweifel reagieren zu können, haben wir hier Alles für Sie zusammengefasst. Bleiben dennoch Fragen bei Ihnen offen, so zögern Sie bitte zu keiner Zeit sich vertrauensvoll an uns zuwenden!

  • während unseren Rundgängen und Wanderungen befinden wir uns an der frischen Luft. Im sog. öffentlichen Raum ist eine Mund-Nasen-Bedeckung keine Pflicht. Wir achten dabei auf Abstand zwischen Ihnen und uns von mind. 1,50 m zueinander. Zwei befreundete oder familiär verquickte Haushalte bzw. bis zu zehn weitere Personen dürfen zusammen laufen. Aber auch nur in diesen Fällen. Alle anderen Gäste #eensfuffzischbidde - Sie wissen schon!
  • Wir führen unsere Gäste in kleinen Gruppen.
  • Für eine unbeschwerte Ausflugszeit sorgen unsere Sachsenträume-Gästeführer mit Desinfektionsmitteln vor Ort und Mund-Nasen-Bedeckungen (vor Ort vom Gästeführer gegen Obolus zu erwerben)
  • in unseren Partnerrestaurants und -hotels gelten die DEHOGA Abstands- und Hygieneregeln. In den allermeisten Restaurants besteht keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Sind wir mit Ihnen im Oldiebus oder Reisebus, mit dem Schiff oder der Bergschwebebahn unterwegs so gilt hier eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies kann auch ein Tuch sein.
  • erkunden wir Sachsens reiche Geschichte in Museen und Ausstellungen so gilt ebenfalls eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies kann auch ein Tuch sein.
  • in unseren sächsischen Theater- und Opernhäusern gelten ebenfalls die üblichen Abstandsregeln von 1,50m. Bitte besuchen Sie Vorstellungen grundsätzlich nur ohne Krankheitssymptome. Beim Aufsuchen und verlassen des Sitzplatzes ist eine Mund-nasen-Bedeckung zu tragen. Dies kann auch ein Tuch sein. Ihre Garderobe nehmen Sie mit zu Ihrem festgelegten Sitzplatz.

Und so wie Sie Sachsenträume bereits kennen, haben wir selbstverständlich zu allen unseren Reisen und Ausflügen Hygiene- & Abstandskonzepte erstellt.

Also, freie Bahn für ein erbauliches Stelldichein mit Freunden oder Familie. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen zu den sächsischen Verordnungen finden Sie auf der Seite des Sächsischen Staatsministeriums.

Stand: 13.07.2020 nach SächsCoronoaSchVO vom 25.06.2020

Zurück


Für unser Ausflüge gelten besondere Abstandsregelungen. Aber im Vordergrund immer noch Genießen und Entdecken.
Quelle: Sachsenträumne
Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen - Hygiene- & Abstandsregelungen zu unseren Ausflügen -

Die schönste Nachricht dieser Tage: Gästeführungen sind wieder erlaubt. Das freut unser Entdeckerherz!

[weiterlesen]

„Incentive“ ist der englische Begriff und mittlerweile auch Umgangssprache für Anreiz. Anreise oder besser Incentive dienen der Motivation Ihrer Mitarbeiter. Meist bestehen diese aus finanziellen Zuwendungen, Sachprämien oder eben aus Ausflügen und Reis
Quelle: Sachsenträume - Christian Lorenz
-

Wir waren die Ersten, die sich zum Schutz der Gesundheit zurücknehmen mussten, und wir werden vermutlich die Letzten sein, die wieder vollumfänglich am Alltagsgeschehen teilhaben können

[weiterlesen]

Demonstration der Branchenvertreter in Dresden und anderen Städten -

Wer uns kennt, weiß, dass das die ungeschminkte Wahrheit ist. Tourismus klingt oft zuerst nach großen Fluggesellschaften, Kreuzfahrtschiffen und Hotelketten

[weiterlesen]

-

Bedachtes Handeln in der Krise. Wir verschieben einige Reisetermine. Buchungen behalten Ihre Gültigkeit. Kein erhöhtes Risiko für Individualreisende.

[weiterlesen]

Damit auch zukünftige Generationen unseren Planeten genießen und entdecken können, fördern wir verantwortungsvollen Tourismus. Ganz egal ob Unternehmen, Destinationen oder Reisende – wir geben Ihnen Orientierung.
-

International anerkannt: SACHSENTRÄUME wurde für nachhaltiges Unternehmertum ausgezeichnet! Wir freuen uns über die TourCert-Zertifizierung!

[weiterlesen]

Quelle: VVO GmbH
Der erste befahrbare Weihnachtsmarkt -

Das Weißeritztal lädt Familien am 1. Advent (30.11. - 01.12.2019) herzlich zu einem gemütlichen Streifzug abseits des Großstadttrubels ein.

[weiterlesen]