Bester Sekterzeuger Deutschlands

Gratulation an das Sächsische Staatsweingut Schloss Wackerbarth -

180 Jahre Sekttradition in Sachsen

Auf einer Gala im Luxushotel Villa Kennedy wurden am 24.11.2018 die Preisträger des „Deutschen Sekt Award“ ausgezeichnet. Der vom Weinmagazin VINUM und vom „Verband der traditionellen und klassischen Flaschengärer“ veranstaltete Wettbewerb ist mit rund 500 Anmeldungen einer der wichtigsten Schaumweinwettbewerbe Europas. „Ob Riesling, Traminer, Burgundersorten, Scheurebe, oder Kerner, kein anderes Sektgut in Deutschland bietet eine so große Sekt-Vielfalt auf so hohem Niveau!“ begründete die 13-köpfige, mit ausgewiesenen Genussexperten besetzte Jury ihr Urteil.  Insgesamt nahmen am Deutschen Sekt Award 2018 rund 500 Spitzensekte von 75 Weingütern und Sekthäusern aus ganz Deutschland teil. Mit seinem 2016er Traminer und der 2015er Scheurebe feierte Schloss Wackerbarth einen Doppelerfolg in der Kategorie „Sekte mit Restsüße“, Platz drei für die Cuvée Tradition brut bei der „Großen Vielfalt“ komplettierte den Erfolg.

Quelle: Sachsenträume

Wir gratulieren unserem langjährigen Genusspartner zu dieser Auszeichnung von ganzem Herzen. Seit über 10 Jahren können Sachsenträume Gäste diesem Sektgenuss hautnah fröhnen. Und bekanntlich ist Genießen eine Kunst. Begonnen hatte alles mit der Sektkellerei Bussard.

Fühlen Sie sich doch mal wie ein sächsischer König! Alles, was Sie dafür brauchen, sind Neugier und zwei Füße. Und ein Faible für guten Sektgenuss, denn wir begeben uns auf die Spuren der Sektkellerei Bussard. Ihre am royalen Hof einst äußerst gern gesehenen Talente schäumen noch heute fort, man kennt sie mittlerweile aber besser unter dem Namen Wackerbarth. In unserem Incentive-Programm Bussards Spuren nach Wackerbarth huldigen wir 180 Jahren sächsischer Schaumweintradition.

Zurück


Quelle: Christoph Münch
Quelle: Christoph Münch
Neuer Ausflug auf der anderen Dresdner Elbseite -

Touristen fallen bei ihrem Besuch in Sachsens Hauptstadtperle meist vor den auf Hochglanz polierten Fassaden der „wunderscheenen“ Altstadt aus dem Bus.

[weiterlesen]

Quelle: Hammermühle Bautzen
Quelle: Hammermühle Bautzen
Notorischer Nachwürzer oder Dazuwürzer? -

Sie haben einen im Freundeskreis. Ganz bestimmt. Oder Sie sind selbst „so einer“.
Ein notorischer Nachwürzer. Oder Dazuwürzer.

[weiterlesen]

Quelle: Manufaktur Meissen®
Quelle: MEISSEN®
26. und 27. April 2019 -

Einmal im Jahr öffnet die Meissener Produktionsstätte im Triebischtal ihre Türen und lässt Besucher miterleben, wie Meissener Porzellane in filigraner Handarbeit, in verschiedenen Arbeitsbereichen entstehen.

[weiterlesen]

Quelle: Staatsweingut Schloss Wackerbarth - Oliver Killig
Quelle: Sächsisches Staatsweingut GmbH
Gratulation an das Sächsische Staatsweingut Schloss Wackerbarth -

Schloss Wackerbarth wurde beim „Deutschen Sekt Award 2018“ als „Bester Sekterzeuger Deutschlands“ ausgezeichnet.

[weiterlesen]

Bierführungen gibt es wohl schon viele, meist zu Fuß mit dem Braumeister durch enge Gassen und alte Städte. Hier findet die Bierverkostung auf schmaler Spur mit der Weißeritztalbahn statt.
Quelle: Freiberger Brauhaus - Rene Jungnickel
Radeberger Pilsner, Freiberger und Ur-Krostitzer laden zur Entdeckungsreise ein -

„Ein ganz und gar bierseliges Land“, so fasste einst der Schriftsteller Erich Kästner seine sächsische Heimat in Worte.

[weiterlesen]

frisch eingetroffen ist der neue Katalog 2019 von Sachsenträume. Wieder dabei sind Städtereisen nach Dresden und Leipzig, Ausflüge am Wochenende, Weinwanderungen und Schifffahrten
Quelle: Sachsenträume - Dominik Puschmann
Fordern Sie gleich die neuen Auszeiten an! -

Der zurückliegende Sommer war der Hit, oder? Wir wissen gar nicht, weshalb wir geschwitzt haben: wegen der Temperaturen oder der kreativen Arbeit an unserem neuen Katalog?

[weiterlesen]