Neue 2-G-Regelungen des Freistaates Sachsen

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen - Hygiene- & Abstandsregelungen zu unseren Veranstaltungen und Angeboten -

Wir dürfen! Wir Wollen! Wir Können!

Der Freistaat Sachsen hat eine neue Verordnung in Bezug der COVID19-Pandemie erlassen und uns erreichen viele Fragen: Wie ist denn das mit dem Abstand? Muss ich mit Mundschutz wandern? Was passiert bei den Genießertouren - wie soll denn mit den ganzen Vorgaben Gemütlichkeit aufkommen? Findet meine gebuchte Weihnachtsfeier statt?


Ja, trotz grünem Licht läuft natürlich nicht alles genauso wie vorher. Aber es gibt eine Vielzahl an Programmen, die sich mit den Hygieneregeln prima vereinen lassen. Und dort, wo es tricky wird, finden wir selbstverständlich auch Wege und Lösungen, damit alles mit rechten Dingen zugeht. Um bestmöglich auf Ihre Sorgen und Zweifel reagieren zu können, haben wir hier Alles für Sie zusammengefasst. Bleiben dennoch Fragen bei Ihnen offen, so zögern Sie bitte zu keiner Zeit sich vertrauensvoll an uns zuwenden!

Stand 07.11.2021 nach der Sächsischen Corona Schutz Verordnung gültig ab 08.11.2021 bis 25.11.2021 (fortlaufende Aktualisierung) - NEUE 2 G Regelungen in Innenbereichen und bei Veranstaltungen

  • unsere Stadtführungen finden im sog. öffentlichen Raum statt. Ist der empfohlene Mindestabstand von 1,50m im städtischen Ballungsgebiet (i.d.R. Innenstädte) nicht gewährleistet, bitten wir Sie um das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Ihr Sachsenträume-Gästeführer gibt Ihnen ein Zeichen!
  • unsere Naturwanderungen finden, wie es der Name schon sagt unter freiem Himmel und im Normalfall abseits touristischer Autobahnen statt. Wir bitten Sie auf die Wahrung der Abstandsregelung von 1,50m zum nächsten, Ihnen nicht bekannten Haushalt. Sollte es einmal enger werden, so gilt auch hier die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.
  • alle unsere Führungen in Sachsen finden aktuell mit max. 30 Teilnehmern pro Sachsenträume-Gästeentführer statt. Und so wie Sie uns Sachsenträumer kennen, sind die Gruppen durch uns noch exklusiver und kleiner.
  • Ab Vorwarnstufe nach §2 Abs. 4 SächCorSchuVO gilt: Alle Veranstaltungen und Angebote mit Innengastronomie oder Museen- und Opernbesuch sind nur noch mit einem 2-G Nachweis (genesen, geimpft) möglich!
  • Ab Überlastungstufe nach §2 Abs. 5: gilt die 2-G-Regel des Bundeslandes Sachsen zusätzlich bei unseren Ausflügen mit Schmalspurbahnen und Oldtimerbussen!
  • Bei einer Inzidenz über 35 gilt: Bitte bringen Sie zu all unseren Reise- und Ausflugsangeboten einen gültigen Testnachweis (negativ), oder Impfpass oder Genesenenbescheinigung zum Treffpunkt mit. (3 G-Regel)
  • Bei einer Inzidenz unter 10 entfallen die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (ausgenommen Geschäfte, Läden und ÖPNV) und die Abstandsregelungen.
  • Für eine unbeschwerte Ausflugszeit sorgen unsere Sachsenträume-Gästeverführer mit Desinfektionsmitteln, ausgefeiltem Hygienekonzept und Mund-Nasen-Bedeckungen (vor Ort vom Gästeführer gegen Obolus zu erwerben)
  • in unseren Partnerrestaurants und -hotels gelten die DEHOGA Abstands- und Hygieneregeln. Neben den Außenbereichen sind in allen Kommunen und Landkreisen Sachsens auch die Innenbereiche geöffnet. Wir reservieren für alle Sachsenträume-Gäste mit einem 2-G-Nachweis bereits feste Sitzplätze im Innenbereich vor und organisieren die Kontakterfassung ebenso im Vorfeld! Dabei können Sie sich auf unseren bestehenden Datenschutz verlassen!
  • Oldiebus oder Reisebus-Reisen, sowie beschwingte Schifffahrten auf der Elbe oder Weißen Elster sind weiterhin durchführbar. *himmelhüpfend*. Bitte bringen Sie für den Ein- und Ausstieg eine FFP2 oder medizinische Maske (OP Maske) mit.
  • Für alle Oldiebusanmietungen (Hochzeitsgesellschaften, Jubiläumsausfahrten und Freunde-Stelldichein) gilt bei einer Indzidenz ab 35 ebenso die Pflicht zur Vorlage der 3-G-Regel und ab der sogenannten Überlastungsstufe die 2-G-Regel Sachsens

 

Unabhängig ihrer persönlichen Meinung bitten wir unsere Gäste um die Einhaltung vorgenannter Punkte. Denn wir freuen uns riesig, dass wir seit Mai 2021 wieder mit Ihnen entdecken dürfen und Sie sich sicher darüber, dass wir Sachsenträumer noch da sind! Falls Sie jetzt akute Unternehmungslust spüren, aber ein kleines Corona-Teufelchen auf der Schulter sitzt: Wir passen alle unsere Ausflüge kontinuierlich an die aktuell geltenden Auflagen an und gewährleisten mit individuellen Hygienekonzepten die Sicherheit unserer Gäste.

 

NEU!! Für jede Sachsenträume-Auszeit bieten wir in Kooperation mit der HanseMerkur-Versicherung den passenden Corona-Storno-Ausfall-Schutz an. Hier sofort buchen!

Also, freie Bahn für ein erbauliches Stelldichein mit Freunden oder Familie. Wir freuen uns auf Sie! So Richtig! Also so Richtig, Richtig!!

Weitere Informationen zu den sächsischen Verordnungen finden Sie auf der Seite des Sächsischen Staatsministeriums.

 

Zurück


Für unser Ausflüge gelten besondere Abstandsregelungen. Aber im Vordergrund immer noch Genießen und Entdecken.
Quelle: Sachsenträumne
Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen - Hygiene- & Abstandsregelungen zu unseren Veranstaltungen und Angeboten -

Die schönste Nachricht dieser Tage: weiterhin sind Veranstaltungen und Ausflüge mit Sachenträume möglich

[weiterlesen]

-

Der Herbst schickt uns goldene Sonnenstrahlen ins Gemüt – und wir tun es ihm gleich. Allerdings ist unser Gold flüssig, von internationalem Rang und stets von einer fluffigen Blume gekrönt.

[weiterlesen]

Für alle Buchungen bis 30.04.2021 garantieren wir Ihnen eine kostenfreie Umbuchung oder Stornierung bis 4 Wochen vor Reisebeginn
Quelle: Sachsenträume
Zubuchbar: Sachsenträume Flex Option auf alle Reisen und Ausflüge -

Bedenkenlos buchen und flexibel bleiben:

Wir versprechen unseren Gästen eine kostenfreie Umbuchung sowie eine kostenfreie Stornierung bis 4 Wochen (bei Mehrtagesreisen / Firmenausflüge) oder bis 2 Wochen (bei Tagesausflügen) vor der gebuchten Reise, dem gebuchten Ausflug oder Veranstaltung – ohne Wenn & Aber!

[weiterlesen]

Oskar-Patzel-Stiftung Mittelstandspreis
SACHSENTRÄUME eine Runde weiter -

es geht eine Runde weiter und wir freuen uns riesig darüber!

[weiterlesen]

Dominik Puschmann lehrt als Gastdozent an der Hochschule Zittau/Görlitz -

Das nützlichste Wissen lernt man nicht aus Büchern, sondern durch Erfahrung. Wertvolle Tricks und Kniffe sind ein Mitbringsel der Praxis.

[weiterlesen]