SACHSENTRÄUME macht Schule:

Dominik Puschmann lehrt als Gastdozent an der Hochschule Zittau/Görlitz -

Theorie ist hierfür allenthalben ein Rüstzeug, aber ob etwas gelingt, hängt vor allem von der menschlichen Komponente ab.

Das ist das Resümee von Dominik Puschmann, der seine Erlebnisse im Tourismusgeschäft nun nach knapp 30 Jahren an den Nachwuchs der Branche weiterreicht. Mitte April nahm der Inhaber und Geschäftsführer von SACHSENTRÄUME eine Tätigkeit als Gastdozent an der Hochschule Zittau/Görlitz auf. An der Fakultät Management- und Kulturwissenschaften vermittelt er Studierenden im Internationalen Tourismusmanagement das notwendige Handwerkszeug gepaart mit bewährten Praxistipps. Mitten in der Krise? Ja! Insbesondere in der Krise! Dominik Puschmann ist sich sicher: Tourismus wird es auch nach Corona noch geben, vermutlich sogar in noch stärkerer Nachfrage als zuvor. Vielleicht ändert sich die Art des Reisens und Erlebens, aber im Kern bleibt das Wichtigste erhalten: die persönliche Verbindung zum Gast. Der Schatz persönlicher Kontakte erweist sich derzeit als besonders hoch und wird nach der Pandemie mit intensiverer Wertschätzung erhalten bleiben. Bei SACHSENTRÄUME ist die Nähe und individuelle Antwort auf Bedürfnisse des Gastes das A und O. Diesen Spirit muss man in sich tragen, er lässt sich schwer in ein Lehrbuch gießen. Doch wenn man ein Vorbild hat und dessen Erfolgsgeschichten für den eigenen Werdegang als Orientierung nutzt, hat man bereits eine wichtige Lektion gelernt. Deshalb, und um künftigen Touristikern sein jahrelanges Wissen zugänglich und nutzbar zu machen, hat sich Dominik Puschmann für den Lehrauftrag entschieden. Die Teilnehmer*innen des Masterstudiengangs werden damit auf eine Führungsposition bzw. die eigene Selbstständigkeit vorbereitet und erhalten so Informationen und Best Practices aus erster Hand.

Ganz „nebenbei“ darf er mit dem wohl heikelsten Thema des Unternehmerdaseins beginnen: Wie begegne ich einer Krise?

Mehr Infos zum Studiengang unter Hochschule Zittau / Görlitz

Zurück


Für alle Buchungen bis 30.04.2021 garantieren wir Ihnen eine kostenfreie Umbuchung oder Stornierung bis 4 Wochen vor Reisebeginn
Quelle: Sachsenträume
Zubuchbar: Sachsenträume Flex Option auf alle Reisen und Ausflüge -

Bedenkenlos buchen und flexibel bleiben:

Wir versprechen unseren Gästen eine kostenfreie Umbuchung sowie eine kostenfreie Stornierung bis 4 Wochen (bei Mehrtagesreisen / Firmenausflüge) oder bis 2 Wochen (bei Tagesausflügen) vor der gebuchten Reise, dem gebuchten Ausflug oder Veranstaltung – ohne Wenn & Aber!

[weiterlesen]

Dominik Puschmann lehrt als Gastdozent an der Hochschule Zittau/Görlitz -

Das nützlichste Wissen lernt man nicht aus Büchern, sondern durch Erfahrung. Wertvolle Tricks und Kniffe sind ein Mitbringsel der Praxis.

[weiterlesen]

Sächsischer Weinwanderweg -

Es ist derzeit ein bisschen wie am Murmeltiertag. Im Westen nichts Neues. Im Osten auch nicht. Wir harren nach wie vor der Dinge, das aber keinesfalls tatenlos.

[weiterlesen]

Rene Jungnickel
Preisgekröntes Event stimmt Dresdner Touristiker zuversichtlich -

In der Krise nährt man sich am besten von Erfolgen. So jedenfalls hält es die Dresdner Erlebnisagentur SACHSENTRÄUME. Ein solcher Erfolg beschert dem Team aktuell glühende Telefondrähte.

[weiterlesen]

SACHSENTRÄUME begleitet Winzer mit virtuellen Weinproben durch die Krise -

Die Dresdner Eventagentur SACHSENTRÄUME blieb ihrer kreativen Philosophie auch in der Krise treu und fand einen Weg, ihr ausgeprägtes Winzer-Netzwerk kurzerhand vom Weinberg auf Sofa und ins Büro zu verlagern.

[weiterlesen]

SACHSENTRÄUME im Wettbewerb um den Großen Preis des Mittelstands -

Ein Preis, vier Ziele: Der große Preis des Mittelstands fördert den Respekt und die Achtung unternehmerischer Verantwortung...

[weiterlesen]