Tag des offenen Weingutes am 24.08. + 25.08.2019

Unternehmen Sie doch mal wieder was! -

Wussten Sie, dass jährlich mehr Menschen durch Sektkorken als Spinnenbisse sterben? Und dass es in Japan für die Stubentiger der Weinliebhaber ein alkoholfreies Pendant gibt?

Hach, wir lieben solche Geschichten! Die Stories zum Wein kredenzen wir im Herbst wieder verstärkt, denn dann hat der gesundheitsfördernde Traubensaft bekanntlich Hochsaison. Allerdings benötigen wir dazu weder Persien, Meeresbiologie noch japanische Katzen. Die Geschichten, die wir Ihnen erzählen, liegen im landschaftlichen Märchenbuch direkt vor der Haustür. Sie sind mit uns also bestens für den nächsten Schwatz mit Freunden, Familie und Kollegen gerüstet. Und natürlich auch für die Überzeugungsarbeit am Chef. Glauben Sie uns: Chefs lieben gute Geschichten!

 

Weinwanderung Radebeul

Im sächsischen Elbtal, zwischen Elbsandsteingebirge und Meißner Dom, erstreckt sich eine der schönsten Weinkulturlandschaften Deutschlands. Seit mehr als 850 Jahren bauen die Winzer in den eindrucksvollen Steillagen und malerischen Terrassenweinbergen der Region Trauben an, die sie anschließend zu erlesenen Weinen keltern. Schon August der Starke, einer der bedeutendsten Gourmets Sachsens, ließ sich hier regelmäßig mit kulinarischen Gaumenfreuden verwöhnen.
 
Bereits zum 20. Mal werden die beliebten „Tage des offenen Weingutes“ in Sachsen am 24.08. und 25.08.2019 begangen. Führungen durch Weinberge und -keller machen die vielen Arbeitsschritte auf dem Weg zum perfekten Tropfen sichtbar. Deftige Winzerimbisse bilden die Grundlage für die eine oder andere Verkostung sächsischer Weine – abgerundet durch Ausstellungen zu „Wein und Kunst“ und Aktionen für Kinder.

Zurück


Sachsen ist eines der kleinsten und nordöstlichsten Weinbauregionen. Hier müssen die Winzer per Hand die Reben pflegen und im Herbst die Ernte einfahren. In den Steillagen ist eine maschinelle Bearbeitung der Weinberge kaum möglich.
Weinwanderung in Radebeul
Ausflüge in der schönen Weinzeit! -

Wussten Sie, dass einst die persische Königin Wein zur Kopfschmerzbekämpfung einsetzte?  Wussten Sie, dass der Meeresforscher Jaques Cousteau den ältesten noch genießbaren Wein trank?

[weiterlesen]

Der Freistaat Sachsen lobte gemeinsam mit seinen Partnern von Kreatives Sachsen, Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sowie dem Landestourismusverband eine kreativen Wettbewerb für neue touristische Ideen aus.
Quelle: Gabriele Clauss
Ideenwettbewerb von "So geht sächsisch!" -

Sachsens Tourismus braucht mehr von neuen Ideen, gemeinsamen und branchenübergreifenden Angeboten. Natürlich mit dem Apsekt der Kreativität. Und wir waren dabei!

[weiterlesen]

Quelle: LTV Sachsen - Phopress
Weinwanderweg Radebeul - Quelle LTV Sachsen Phopress
Unternehmen Sie doch mal wieder was! -

Wussten Sie, dass einst die persische Königin Wein zur Kopfschmerzbekämpfung einsetzte?  Wussten Sie, dass der Meeresforscher Jaques Cousteau den ältesten noch genießbaren Wein trank?

[weiterlesen]

Quelle: Lars Neumann - VVO
SDG - Lars Neumann
Feste feiern wie sie fallen! -

Eisenbahnromantik trifft Bierverkostung – unter diesem Motto konzipierten der Reiseveranstalter Sachsenträume und das Freiberger Brauhaus vor 10 Jahren gemeinsam den Ganztagesausflug „Braumeisters Dampfzug“.

[weiterlesen]

Quelle: Christoph Münch
Quelle: Christoph Münch
Neuer Ausflug auf der anderen Dresdner Elbseite -

Touristen fallen bei ihrem Besuch in Sachsens Hauptstadtperle meist vor den auf Hochglanz polierten Fassaden der „wunderscheenen“ Altstadt aus dem Bus.

[weiterlesen]

Quelle: Hammermühle Bautzen
Quelle: Hammermühle Bautzen
Notorischer Nachwürzer oder Dazuwürzer? -

Sie haben einen im Freundeskreis. Ganz bestimmt. Oder Sie sind selbst „so einer“.
Ein notorischer Nachwürzer. Oder Dazuwürzer.

[weiterlesen]