Was ist Nachhaltigkeit?

Wir lieben Sachsen. Ganz besonders seine Menschen. Und ja, auch den Dialekt! Was wir auch lieben, ist das gemeinsame Aushecken, Werkeln und Machen mit unseren Partnern, mit denen uns nicht nur Geschäftsbeziehungen, sondern meist auch freundschaftliche Bande verknüpfen. Insbesondere jetzt in diesem emotional fordernden Zeiten bestätigt sich SACHSENTRÄUMEs Philosophie des lokalen Power-Netzwerkes: ein Anruf, direkte Hilfe vor der Tür. Seien es Ideen, wie man aus Auflagen eine Tugend macht, seien es Überlegungen zur Variation der eigenen Geschäftsmodelle und vor allem: Was können wir unseren Kunden jetzt Gutes tun? Denn nicht nur wir hadern mit den Umständen, auch unsere treuen Gäste müssen gerade verzichten.

Regional verankerte Partnerschaften atmen ein ganz besonderes Gefühl des Miteinanders. Es ist eine hochgradig persönliche, menschliche Art des Geschäftemachens. Ausgewogene Verträge und der faire Umgang miteinander sind uns äußerst wichtig. Es geht nicht um Profit, es geht um die Lebendigkeit unserer Region und diesen Schlag in so viele Herzen wie möglich zu bringen. Mit typisch sächsischer Gastfreundschaft und gern auch sprachlich runder Sympathie. Wir sind überzeugt, dass uns diese Grundlage unserer Unternehmenskultur durch die derzeitige Krise tragen wird.

Zurück


SACHSENTRÄUME im Wettbewerb um den Großen Preis des Mittelstands -

Ein Preis, vier Ziele: Der große Preis des Mittelstands fördert den Respekt und die Achtung unternehmerischer Verantwortung...

[weiterlesen]

Online Verkostungen
Quelle Sachsenträume
Virtuell und dennoch LIVE -

SACHSENTRÄUME ist bekannt für exklusive und individuelle Touren rund um den sächsischen Wein.

[weiterlesen]

Quelle: Ridofranz
Unsere digitalen Bier- und Weinverkostungen -

Wenn wir schon in eine ungewisse Zukunft schauen müssen, dürfen wir wenigstens tief ins Glas gucken.

[weiterlesen]

Was ist eigentlich Nachhaltigkeit? Wie geht Sachsenträume mit diesem aktuellen Thema bei seinen Reisen und Ausflügen um? Ist Nachhaltigkeit wirklich nur der grüne erhobene Zeigefinger? Wir denken da weiter!
Quelle: Dominik Puschmann
-

Das eigene Wirken entfaltet sich im nächsten Umfeld am besten. Wenn Menschen in ihrer Region konsumieren und investieren, tragen sie zur Blüte ihres Lebensraumes am besten bei.

[weiterlesen]

-

Auch auf der zweiten Welle surfen wir zuversichtlich! Der November-Lockdown trifft uns ebenso wie Gastronomie und Kultur...

[weiterlesen]

Teilt mit uns euren Lieblingssong auf Facebook -

Jeder hat ihn. Immer, wenn wir ihm nach langer Zeit wieder begegnen, reisen wir automatisch zurück. Manchmal grinsen wir. Manchmal heulen wir. Und manchmal rufen wir einfach den Menschen an, den wir mit ihm verbinden.

[weiterlesen]