Weihnachtsfeier - Weihnachtsfeier - Gruppenreise/Firmen & Incentives - Tagesreise

Schicht im Schacht

Weihnachtliche Mettentradition am Rande der Sächsischen Schweiz

  • Quelle: A.Meurer
  • Quelle: A.Meurer

Reisebeschreibung

Es wird zwar auch kulinarisch, wer allerdings einen Mett-Igel erwartet, sollte sich noch einmal besinnen. Anders als viele Arbeitnehmer heutzutage, hatten die Bergmänner einst keinen Urlaubsanspruch weit vor den Festtagen. Immerhin war am 23. Dezember etwas eher Schicht im Schacht: Vom Steiger aus dem Staub geklopft, tauschten die fleißigen Dunkelleute ihre Hacke gegen das Stimmband und sangen gemeinsam Bergmannslieder. Diese auch „Mettenschicht“ genannte Tradition schloss mit einem einfachen, aber vollmundigen Imbiss.
Auch die Bergleute im Berggießhübler Marie Louise Stolln kamen diesem Brauch gern nach. Und so begeben wir uns auf ihre Spuren. Perspektivwechsel ist im Arbeitsleben ja eine äußerst inspirierende Maßnahme, neudeutsch „Jobhopping“ genannt. Es ist freilich beruhigend zu wissen, dass man nach diesem Event wieder an den tageslichtbestimmten Arbeitsplatz zurückkehren darf – und vielleicht entwickelt sich aus dem Erlebnis so einer Mettenschicht Ihre ganz eigene Unternehmenstradition am 23. Dezember? Im Marie Louise Stolln hat man übrigens die Gelegenheit, der Mutter Gottes ein Stück näher zu kommen. Was es damit auf sich hat, wird an dieser Stelle natürlich nicht verraten. Was wir aber garantieren können, ist die göttliche Fortsetzung dieses vorweihnachtlichen Ausflugs: Vom Bergwerk aus brechen wir nämlich zu einer Winterwanderung im Fackelschein auf.  Den Jakobsweg tauschen wir gegen eine Route durch das winterliche Gottleubatal. Das Ziel ist ein beschaulicher Landgasthof inmitten einer ja fast biblischen Idylle. Inklusive paradiesischem Drei-Gänge-Menü.

Diese Leistungen sind inbegriffen

  • Begrüßung durch den Bergführer und Schutzkleidung
  • Einfahrt ins Besucherbergwerk mit kleiner Führung
  • Unterhaltung mit weihnachtlichen Geschichten, Anekdoten und Musik
  • rustikaler Bergwerksschmaus mit Suppe, Wiener, Knacker, Kartoffelsalat, Schwarzbrot mit Speckfett und sauren Gurken
  • einen Berggießhübeler Berggeist (Schnaps) für die Erwachsenen
  • Glühwein, Tee, Bier und alkoholfreie Getränke
  • Glühweintasse als Erinnerungs-Geschenk
  • winterliche Fackelwanderung vom Bergwerk zum Landgasthof (Dauer ca. 60min bzw. 3 km)
  • weihnachtliches 3-Gänge Abendmenü im Landgasthof

Dauer

ca. 3,5 zzgl. Abendessen

Mindestteilnehmerzahl

15
Termine für Gruppen & Firmen
Zusatzleistungen

Verfügbare Termine für Gruppen & Firmen

Für Preisdetails bitte auf den Termin klicken

  • Listenansicht
  • Kalenderansicht
frühere Termine
spätere Termine

Gönnen Sie sich eine stressfreie Zeit in Sachsen. Für Ihren exklusiven Gruppen- oder Firmenausflug erstellen wir gern ein maßgeschneidertes Angebot. Ganz wie in einer guten Küche – gewürzt nach Ihrem Geschmack. Kontaktieren Sie uns!
Tel.: 0351 - 213 913 40
Mail: info@sachsentraeume.de


Bewertungen zum Ausflug

Bewertungen abgeben

Felder mit * sind Pflichtfelder