Entdeckertouren - Tagesausflüge - Individualreisen/Gruppenreise/Firmen & Incentives - Tagesreise

Die einzig wahre Würze

Ein Ausflug in die sächsische Senfmetropole Bautzen

  • TMGS/Fouad Vollmer Werbeagentur
  • TMGS/Fouad Vollmer Werbeagentur
  • TMGS/Fouad Vollmer Werbeagentur
  • TMGS/Fouad Vollmer Werbeagentur
  • TMGS/Fouad Vollmer Werbeagentur
  • Hammermühle Bautzen
  • Hammermühle Bautzen
  • TMGS/Fouad Vollmer Werbeagentur

Reisebeschreibung

Kennen Sie diese Leute, die jedes noch so grandios kreierte Mahl nachsalzen oder nachschärfen oder in Liebstöckel aus der Flasche ertränken? Vermutlich sind das Abkömmlinge der Wirtsherren aus dem 17. Jahrhundert. Glaubt man den Geschichtsforschern, hatten diese nämlich eine Vorliebe für das kontinuierliche Aufmotzen von Speisen, ganz egal, ob kulinarisch stimmig oder nicht. Der präferierte Geschmacksgleichmacher war damals der Senf. Zwar sehr wertvoll, passte er jedoch nicht immer, was die Gastgeber allerdings überhaupt nicht beirrte. Der Senf gehörte zum obligatorischen Service. Die ungeliebte Zwangszugabe der historischen Kellner lebt bis heute in der Redewendung „Zu allem seinen Senf dazugeben“ fort. Uns kommt dieser Umstand sehr gelegen, denn unser Programm führt uns in die Senfmetropole Bautzen. Galt der „Bautz’ner“ im Osten schon immer selbstredend als die einzig wahre Senfmarke, erkannten das nach dem Mauerfall auch die westlichen Mitbürger. Dank Tuchhändlerin Teda werden Sie das legendäre Gewürz besser kennenlernen! Und Sie sollen ganz offiziell Ihren Senf dazugeben: In einem Rundgang durch Bautzen dürfen Sie echte und geflunkerte Geschichten rund um Bautzen kommentieren. Highlight des Tages ist zweifelsohne der Senfworkshop in der Hammermühle. Und falls das nächste Mal jemand Ihrer Gäste am Tisch Anstalten zum Nachwürzen macht, drücken Sie ihm Ihre Eigenkreation in die Hand. Wenn schon Senf dazugeben, dann bitte mit Stil!

Dieser Ausflug ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Gern können Sie uns eine E-Mail an info@sachsentraeume.de senden, damit wir für Sie prüfen, ob es Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

Diese Leistungen sind inbegriffen

  • Sagenumwobener Stadtrundgang Bautzen mit Tuchhändlerin Teda
  • Senfverkostung im urigen Senflädchen
  • hochwertiges Senfgeschenk für den besten „wahr oder geflunkert“-Kenner
  • Mittagessen im Bautzener Traditionsgasthaus
  • Besuch der Senf- und Ölmühle „Hammermühle“ Bautzen inkl. Mühlenführung
  • Teilnahme am Senfworkshop inkl. Mitnahme des selbst kreierten Senfs

Dauer

ca. 5h

Beginn & Treffpunkt

11.00 Uhr in Bautzen, Eingang des Best Western Plus Hotel

Mindestteilnehmerzahl

15 (für Durchführungsgarantie bei öffentlichen Terminen bei einer Absagefrist bis spätestens 10 Tage vor Beginn der Reise)
Termine für Individualgäste
Termine für Gruppen & Firmen
Zusatzleistungen

Verfügbare Termine für Individualreisen

Für Preisdetails bitte auf den Termin klicken

  • Listenansicht
  • Kalenderansicht
frühere Termine
spätere Termine

Gönnen Sie sich eine stressfreie Zeit in Sachsen. In unseren Genießerarrangements ist Ihre Wunschkombination oder Termin nicht aufgeführt? Kontaktieren Sie uns! Gern unterbreiten wir Ihnen Ihr maßgeschneidertes Angebot. Ganz wie in einer guten Küche – gewürzt nach Ihrem Geschmack.
Tel. 0351-21391340
Mail: info@sachsentraeume.de

Verfügbare Termine für Gruppen & Firmen

Für Preisdetails bitte auf den Termin klicken

  • Listenansicht
  • Kalenderansicht
frühere Termine
spätere Termine

Gönnen Sie sich eine stressfreie Zeit in Sachsen. Für Ihren exklusiven Gruppen- oder Firmenausflug erstellen wir gern ein maßgeschneidertes Angebot. Ganz wie in einer guten Küche – gewürzt nach Ihrem Geschmack. Kontaktieren Sie uns!
Tel.: 0351 - 213 913 40
Mail: info@sachsentraeume.de


Bewertungen zum Ausflug

Stephan B.

Das Ganze war ein sehr rundes Paket. Trotz Regen beim Stadtrundgang schaffte es die inspirierte Stadtführerin, die Gruppe bei Laune zu halten. Bei der Senfverkostung hätte noch etwas mehr Platz sein können. Das Mittag war reichlich und lecker - beim Senffleisch hat Gemüse/Salat gefehlt. Highlight war die Mühle mit lehrreicher Führung und dem Erlebnis Senfmachen. Evtl. würde dort noch eine Tasse Kaffee passen - es schlug das Mittagstief zu.

Udo S.

Unsere Veranstaltung war am Nachmittag. Die Führung mit Tuchhändlerin Teda ist perfekt - und das ist nicht geflunkert! Kaffee und Kuchen in der Hammermühle an einer herrlichen Tafel, danach die Mühlenführung und selbst Senf herstellen in allen Geschmacksrichtungen - der Höhepunkt. Das elfte Menü im Gasthof Mönchshof ist seeeehr reichlich! Der Stadtschreiber hat uns in der Nacht dann noch einige Anekdoten übermittelt. Ein sehr gelungenes Sommerfest. Allerdings würden wir nur eine Führung empfehlen, es ist auf dem Altstadtpflaster doch sehr anstrengend. Und für die fast 40 Grad an diesem Tag konnte ja keiner was...

Bewertungen abgeben

Felder mit * sind Pflichtfelder